Skip to main content

Apple Watch Details zu den Displays

Durch die Veröffentlichung des WatchKits und der darin enthaltenen Display Guidelines sind neue Details zu den Auflösungen der Displays preisgegeben worden. Demnach wird das 38 mm Modell eine Auflösung von 272×340 Pixeln erhalten und das große 42mm Modell 312×390 Pixel. Das Seitenverhältnis des Displays ist also 5:4.

Apple Watch Größen

Die Guidelines von Apple empfehlen den Entwicklern auf beiden Modellen möglichst die gleichen Grafiken zu verwenden. Außerdem sollen die Grafiken in der „x2“ Auflösung bereitgestellt werden, da das Display die bekannte Retina-Technik verwendet.

 

Apple veröffentlicht WatchKit-SDK für Entwickler

Apple Entwickler können das WatchKit mit der Beta Version von Xcode 6.2 erhalten.
Außerdem benötigen Apple Watch Programmierer zusätzlich die neue iOS 8.2 Beta auf einem iPhone. All das ist im Rahmen des Apple Entwicklerprogramms verfügbar. Dafür fällt in der Regel eine jährliche Mitgliedsgebühr von 99 USD bzw. 80 EUR an.

Die ersten Apple Watch Apps, die sich mit dem WatchKit entwickeln lassen, sind iPhone App Benachrichtigungen, an die Apple Watch geschickt werden. Bilder, Animationen und Userinterface-Teile werden auf der Uhr zwischengespeichert (bis zu 20MB pro App), um eine flüssiges Anzeigen zu gewährleiste. Mittels Glaces können iOS-Apps kurze Infos auf der Apple Watch darstellen.

Native Apps für die Apple Watch können leider mit der jetzigen Version des WatchKits noch nicht erstellt werden. Das ist für eine nächste Version des Software Development Kits (SDK) geplant.

Die Apple Watch verfügt über verschieden detaillierte Ansichten (Looks) einer Benachrichtigung. Wenn der Benutzer seine Hand hebt um auf die Uhr zu sehen, wird zunächst die Schnellansicht (Short Look) angezeigt. Beim längeren Blick auf die Benachrichtigung folgen weitere Details dazu.

Das WatchKit unterstützt in der aktuellen Version allerdings schon die wesentlichen Features der Apple Watch. So kann „Force Touch“ genutzt werden. Das ist eine Interaktion mit der Uhr durch einen starken Druck auf das Display. Auch kann die „Digital Crown“, ein innovatives Drehrädchen (die Krone) zur Steuerung des Anzeigebereichs (Zoomen) mit dem SDK verwendet werden. Die „Tapic Engine“ durch die die Apple Watch dem Benutzer ein haptisches Feedback gibt, kann auch mit dem WatchKit angesprochen werden.

Apples Beispiel für eine mögliche Apple Watch App: Das iPhone sendet Benachrichtigungen an die Apple Watch, die dem Benutzer aktuelle Flugdetails zeigen (z.B. Erinnerung wann man sich auf den Weg zum Flughafen machen sollte, aktuelle Gate-Informationen, Start des Boardings, etc.)

Das WatchKit kommt mit jeder Menge Dokumentation, die teilweise auch für Nichtentwickler zugänglich ist:

 

 

Apple Watch: Massenproduktion soll in Kürze beginnen

Laut Berichten von DigiTimes befinden sich der Chip-Hersteller Quanta im Werk Changshu (CN) bereits in der Vorbereitungsphase für die Massenproduktion von 30 bis 40 Millionen Exemplaren der Apple Watch.

Apple Watch S1 Chip

Zuvor hatte DigiTimes bereits berichtet, dass sich die Uhr noch in der Phase „Engineering Verification Test“ befindet und vor der Massenproduktion noch die Phase „Product Verification“ abgeschlossen werden muss. DigiTimes meldet nun, dass diese Phase nun erfolgreich beendet wurde und mit der Massenproduktion begonnen werden kann.

Nach jüngeren Berichten von Business Korea könnte auch Samsung als Zulieferer für die Apple Watch aushelfen.

Nach der Insolvenzmeldung des amerikanischen Saphirglas-Herstellers GT Advanced Technologies Inc. gibt es nun Gerüchte, dass der taiwanische Hersteller Foxconn Technology Group entsprechende Bauteile für iPhone und Apple Watch liefern könnte.

Apple Watch: Spekulationen um die Preise

Apple gab offiziell nur bekannt, dass die Apple Watch ab 349 USD erhältlich sein wird. Wir gehen davon aus, dass es sich um die einfache Variante mit Aluminium-Gehäuse und Ion-X Glas (Apple Watch Sport Kollektion) handelt.
Apple Watch Sportarmband weiß Apple Watch Sportarmband Schwarz Apple Watch Sportarmband Rot

Auf der französischen Apple Fanpage iGen.fr wird weiter spekuliert, dass die Preise für die Apple Watch mit Edelstahl-Legierung mit Saphirglas etwa bei 500 USD beginnen wird.
Apple Watch Milanaise-Armband Apple Watch Edelstahl Black Apple Watch Edelstahl Armband

Ferner spekuliert iGen.fr, dass die Apple Watch Edition mit Gold-Legierung preislich zwischen 4000 und 5000 USD liegen könnte. Andere Quellen berufen sich auf Uhrenexperten aus Pittsburgh, die die Produktionskosten für eine 18 Karat Gold-Legierung etwa auf 600 USD beziffern, wodurch ein Verkaufspreis von 1200 USD realistisch sein könnte.
Apple Watch Edition Lederarmband Braun Apple Watch Edition Lederarmabdn Rot Applewatch Edition Lederarmband Blau

Apple Watch auf dem Cover der Vogue China

Das chinesische Supermodell Liu Wen trägt auf der Titel-Seite der November-Ausgabe der Vogue China eine Apple Watch Edition.

Vogue China November-Ausgabe

Apple hat scheinbar einen Werbevertrag mit dem 26jährigen Modell abgeschlossen. Liu Wen war auch bei der Apple Watch Präsentation während der Paris Fashion Week und durfte vorab die Uhr tragen.

Apple Watch Liuwenlw

Die Chefredakteurin der Vogue China äußerte gegenüber The Business of Fashion, die Apple Watch sei „sehr modern“ und ein „perfektes Accessoire“ für moderne chineische Frauen.

3D Modelle der Apple Watch zum Ausdrucken

Der unabhängige Designer Martin Utrecht hat anhand der offiziell verfügbaren Bilder die Apple Watch mit 3D Studio Max nach modelliert und bietet nun die Ergebnisse für 100 USD an, die dann mit einem 3D Drucker erstellt werden können. Die Modelle könnt ihr aber auch kostenlos bei TurboSquid in einer 360° Vorschau betrachten.

Apple Watch 3d Modelle

Apple Watch: Erste Entwürfe zu bekannten iPhone Apps aufgetaucht

Der BuildBlog von ThinkApps.com zeigt wie einige bekannte Apps auf der Apple Watch aussehen könnten. Darunter befinden sich iPhone Apps wie z.B. Facebook Messenger, Skype, Twitter oder Youtube. Es handelt sich dabei lediglich um Entwürfe einiger Designer von ThinkApps.com, die sich bereits vorab Gedanken zu dem Thema gemacht haben und Ihre Ideen auf dem BuildBlog veröffentlicht haben. Wie die tatsächlichen Umsetzungen der Drittanbieter aussehen werden, bleibt offen.

Apple Watch Facebook Messenger EntwurfApple Watch Skype App EntwurfApple Watch Youtube App Entwurf

Update: Neun weitere interessante Apps für die Apple Watch könnt ihr bei Forbes finden.

24 kostenlose Apple Watch Template für dein App Mock Up

Die Kollegen von Dr. Web haben sich die Mühe gemacht 24 kostenlose Templates für die Apple Watch zu recherchieren, mit denen du bereits jetzt dein perfektes App Mock Up erstellen und überprüfen kannst, wie es später am Handgelenk aussieht.

Hier einige Apple Watch GUI Konzepte zum kostenlosen Download:Apple Watch GUI PSD Apple Watch Apps Concept complete GUI Apple Watch GUI Template

Hier einige Apple Watch Templates zum kostenlosen Download:
Apple Watch Edition Mock Up Apple Watch Steel High Res Apple Watch Mock Up Apple Watch Mock UpsApple Watch Sport Mock Ups Apple Watch Sport Mock Ups 2

 

Präsentation der Apple Watch auf der Fashion Week 2014 in Paris

Der Pariser Modeladen Colette zeigt die Apple Watch zur Paris Fashion Week 2014 am 30. September 2014 erstmals öffentlich in Schaufenstern und Glasvitrinen.Apple Watch Colette

Patrick Crowley von Storehouse.com hat diese Präsentation mit zahlreichen Fotos und Videos für euch festgehalten.Apple Watch Colette

Apple Watch Designer Johny Eve und Marc Newson waren bei dem eintägigen Event auch anwesend. Einigen ausgewählten Personen, wie der Vogue Redakteurin Anna Wintour, Chanel Chef Karl Lagerfeld, Supermodel Karlie Kloss, Jean-Seb Stehli und Michael Dupouy bekamen die Gelegenheit die Apple Watch anzuprobieren und davon Bilder zu veröffentlichen.

Apple Watch Karlie Kloss