Skip to main content

Erste Verkaufszahlen zur Vorbestellung der Apple Watch

Am vergangenen Freitag (10. April 2015) startete die online Vorbestellung für die Apple Watch. Es gab bereits im Vorfeld viele Spekulationen um die Verkaufszahlen der ersten Smartwatch von Apple. Wie die ersten Daten zeigen, erreicht Apple eine Menge von Vorbestellungen, die in dieser Höhe kaum jemand erwartet hat: Bereits nach wenigen Stunden ist die Apple Watch ausverkauft und die Lieferzeiten verlängern sich bis Mai bzw. Juni.

Laut Slice Intelligence, ein amerikanisches Unternehmen zur Marktforschung, sind hochgerechnet fast eine Millionen Vorbestellungen zur Apple Watch alleine in den USA eingegangen. Dabei ist auffällig, dass viele Kunden sich nicht nur selbst mit der Apple Watch ausstatten, sondern auch eine weitere für Freunde oder Verwandte kaufen. Im Schnitt hat jeder Kunde 1,3 Uhren vorbestellt für durchschnittlich 503,83 Dollar.

72 Prozent der Apple Watch Käufer haben bereits in den vergangenen zwei Jahren ein Apple Produkt gekauft und 21 Prozent hat sich erst kürzlich das neuste iPhone 6 gekauft.

Eine deutliche Mehrheit von 62 Prozent greift zur günstigsten Apple Watch Sport Variante, die bereits bei 349 Dollar startet. Die anderen 38 Prozent greifen für die Apple Watch auch tiefern in die Tasche und leisten sich ein teureres Modell.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *