Skip to main content

Analysten schätzen bis zu 30 Millionen verkaufte Apple Watches für 2015

Nach Schätzungen von Morgan Stanley könnte die Apple Watch im Geschäftsjahr 2015 bis zu 30 Millionen mal verkauft werden. Das würde etwa 10% der Benutzer mit kompatiblen iPhones (5 und höher) ausmachen. Frühere Schätzungen vom Analyst Piper Jaffray belaufen sich auf 10 Millionen verkaufte Exemplare im ersten Jahr.

Auch eine Umfrage von UBS untermauert diese Einschätzung stimmen. In China, Italien, England und USA wurden ca. 4000 Menschen zum Thema Smartwatch-Kauf befragt. Davon gaben 10% an „sehr wahrscheinlich“ in den nächsten 12 Monaten eine Smartwatch zu kaufen und weitere 17% bewerteten den Kauf mit „wahrscheinlich“. Gemäß Hochrechnungen dieser UBS-Umfrage ist der Verkauf von 24 Millionen Apple Watch Exemplaren möglich. Aus den Umfrageergebnissen ist auch zu erkennen, dass China und USA ein stärkeres Interesse an Smartwatches hat wie Europa.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *