Skip to main content

Apple Patentantrag: Flexibles Display mit Taktil-Feedback

Das US-Patentamt hat kürzlich Informationen zu einem Patentantrag von Apple für ein flexibles Display mit taktilem Feedback von Apple bereit gestellt. Dabei handelt es sich offenbar um eine Weiterentwicklung der Force-Touch Technik.

Apple Watch Force Touch

Durch Verformung der Panel-Oberfläche können z.B. einzelne Buttons erfühlt werden, die je nach Anwendung unscheinbar an einer bestimmten Stelle auftauchen. Um diese Erhebungen auf dem Display zu erzeugen ist ein Matrix-Aufbau erforderlich (siehe Skizze).

Flexibles Taktil-Display

Weitere Details zu der neuen Technik sind derzeit noch nicht bekannt. So ist unter anderem noch unklar, mit welchen Materialien das flexible Display gefertigt werden könnte.

Tactus hatte bereits 2013 die Tactile-Layer-Technik vorgestellt, bei der Tasten auf dem Bildschirm erfühlbar sein sollten. Damit war es allerdings noch nicht möglich diese Erhebungen auf dem Panel wieder verschwinden zu lassen. Mit dieser Einschränkung konnte sich die Tactile-Layer-Technik nicht durchsetzten.

Der gestellte Patentantrag für das flexible Display mit Taktil-Feedback bedeutet allerdings nicht, dass Apple auch tatsächlich die neue Technologie in zukünftigen Produkten wie z.B. der Apple Watch 2 oder dem iPhone 7 einsetzten wird (via).


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *