Skip to main content

Apple bestätigt Probleme beim Herzfrequenz-Sensor mit Tattoos

Bereits im Vorfeld haben einige Apple Watch Kunden mit Tattoos darüber geklagt, dass der Herzfrequenz-Sensor nicht richtig funktioniert. Nun hat Apple in einem Support-Dokument dazu Stellung genommen und eingeräumt, dass Tattoos zu Störungen der Pulsmessung führen können.

Apple-Watch-Tattoo-800x504

Hier die offizielle Stellungnahme von Apple:

Permanent or temporary changes to your skin, such as some tattoos, can also impact heart rate sensor performance. The ink, pattern, and saturation of some tattoos can block light from the sensor, making it difficult to get reliable readings.

Eine Lösung bietet Apple hier leider nicht an. Betroffene Tattoo-Träger müssen wohl damit leben, dass der Herzfrequenz-Sensor nicht richtig funktioniert.

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *